Fahrzeuge

Die Einheit verfügt über ein Manschaftstransportfahrzeug (MTF), ein Mittleres Löschfahrzeug (MLF), ein Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) sowie über ein Dekontaminationslastkraftwagen Personen (Dekon P).

Manschaftstransportfahrzeug (MTF) – 11/19/1

Das Manschaftstransportfahrzeug dient im Einsatzfall zur Beförderung der Mannschaft.

MTFMTF

Mittleres Löschfahrzeug (MLF) – 11/44/1

Das Mittlere Löschfahrzeug ist ein Löschfahrzeug, welches überwiegend zur Brandbekämpfung konzipiert ist. Es enthält eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Feuerlöschkreiselpumpe, eine Schnellangriffseinrichtung, einen Löschwasserbehälter (1000l) sowie eine feuerwehrtechnische Beladung für eine Gruppe. Zudem sind Atemschutzgeräte im Manschaftsraum verlastet, welche während der Einsatzfahrt angelegt werden können.

MLFMLFMLFMLFMLF

Tanklöschfahrzeug ( TLF 16/25) – 11/23/1

Das Tanklöschfahrzeugdient vorrangig zur Brandbekämpfung und Menschenrettung. Wesentliches Merkmal dieses Fahrzeuges ist die Ausstattung mit einer festeingebauten Feuerlöschpumpe sowie einem 2500 Liter Löschwasserbehälter, der eine erste Brandbekämpfung über einen bestimmten Zeitraum ohne externe Löschwasserversorgung über Hydranten oder offene Löschwasserentnahmestellen erlaubt. Im Manschaftsraum sind Atemschutzgeräte verlastet, die während der Fahrt angelegt werden können.

Dekontaminationslastkraftwagen Personen (Dekon P) – 11/57/1

Der Dekontaminationslastkraftwagen Personen (kurz: Dekon P) ist für den Einsatz bei Gefahrstoffunfällen bzw. ABC-Einsätzen konzipiert. Seine Beladung dient der Einrichtung eines Dekontaminationsplatzes, auf dem Einsatzkräfte und Betroffene, die mit gefährlichen Substanzen in Berührung gekommen sind, durch die Besatzung dekontaminiert werden können.

Dekon P