Links

Rettungsgasse

„Bei Stau Rettungsgasse“ ist den meisten bekannt. Was viele aber nicht wissen ist, dass sie die Rettungsgasse dann schon bilden müssen, wenn Fahrzeuge auf Autobahnen oder mehrspurigen Außerortsstraßen nur noch mit Schrittgeschwindigkeit fahren. Dann ist nämlich noch ausreichend Platz hierfür. Wenn alles steht und die Rettungskräfte mit Blaulicht und Martinshorn von hinten kommen, ist es meist zu eng und zu spät für die Rettungsgasse. Darum achtet rechtzeitig darauf den Weg für die Einsatzkräfte freizumachen. [Quelle ADAC]

Mehr Informationen findet ihr hier.

Paulinchen e.V.

Jedes Jahr werden mehr als 30.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland wegen Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich behandelt. Knapp 7.500 davon sind so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. Paulinchen e.V. berät und begleitet Familien mit brandverletzten Kindern in jeder Phase nach dem Unfall. [Quelle Paulinchen e.V.]

Mehr Informationen über die Arbeit und mögliche Unterstützung findet ihr hier.

Kronkorken sammlen für den guten Zweck

Sie haben einen Durchmesser von knapp 30 mm und wiegen nicht einmal 2 Gramm: Kronkorken findet man eigentlich in jedem Haushalt und meistens landen die kleinen Blechstücke direkt im Müll. Die Kronkorken wegschmeißen? – Das käme für Ingo Petermeier aus Wadersloh-Liesborn nicht infrage: Seit 2012 sammelt der Liesborner die kleinen kreisrunden Kronkorken in seiner Freizeit für den guten Zweck. Einmal pro Jahr werden die gesammelten Werke zum Wertstoffhändler gebracht und der Erlös 1:1 der „Patientenhilfe Darmkrebs“ gespendet. [Quelle Kronkorgen sammeln]

Auch wir sammeln unsere Kronkorken und senden Sie dann nach Wadersloh. Mehr Informationen über die Arbeit und mögliche Unterstützung findet ihr hier.