Aktuelles aus der Jugend

Auf dieser Seite berichten wir über die Aktivitäten und Ausflüge der Jugendfeuerwehr.

Jugendfeuerwehr zu Gast im Feuerwehrmuseum Hermeskeil

Am 25. November 2023 besuchte die Jugendfeuerwehr Karthause als Jahresabschlussausflug das Feuerwehrmuseum in Hermeskeil. Bei winterlichem Wetter ging es mit drei Mannschaftstransportfahrzeugen, 14 Jugendlichen, zwei Kameraden der Altersabteilung sowie vier Betreuern in den Hunsrück.

Vor Ort erwartete die Jungs eine bunte Mischung aus Feuerwehrfahrzeugen der letzten gut 200 Jahre, eine Reise durch die Entwicklung der Einsatzkleidung sowie O-Töne von verschiedenen Mitgliedern der Feuerwehrfamilie zu ihrer Herzensangelegenheit Feuerwehr. Auch ein Feuerwehrfahrzeug aus der Flutnacht an der Ahr gab es zu bestaunen. Das Highlight für die Kinder war aber sicherlich die Zwei-Mann-Feuerlöschpumpe auf einem Pferdefuhrwerk, bei der man selbst ausprobieren konnte, wie viel Kraft es erforderte, per Handbetrieb Wasser zum Brandherd zu befördern.

Zum Abschluss des Tages ging es noch zum gemeinsamen Pizzaessen in ein italienisches Restaurant.

Jugendfeuerwehr besucht Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main

Unsere Jugendfeuerwehr unternahm am 20. Mai 2023 einen Ausflug zur Berufsfeuerwehr Frankfurt. Die Kinder und Betreuer waren zu Gast auf der Feuer- und Rettungswache 1 im Stadtteil Eckenheim. Dort gab es eine Vielzahl an unterschiedlichen Feuerwehrfahrzeugen zu bestaunen, welche sich in Art und Beladung teilweise deutlich von den bekannten Fahrzeugen in Koblenz unterschieden. Hier zeigte sich den Kindern eindrucksvoll, dass es in den Bundesländern unterschiedliche Normen für Feuerwehrfahrzeuge gibt und auch, dass sich Feuerwehren an die Gegebenheiten des Einsatzgebietes anpassen müssen.

Neben der Feuerwache gab es auch das Ausbildungszentrum der BF Frankfurt zu erkunden. Dieses verfügt neben Gebäuden zum Training der Brandbekämpfung in Wohn- und Geschäftsgebäuden auch über den Nachbau einer U-Bahn-Station.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr hatten einen lehrreichen Tag und bedanken sich besonders bei ihrem Jugendwart, der ihnen diesen Ausflug ermöglicht hat.

Jugendfeuerwehr legt Prüfung zur Jugendflamme 1 ab

Ein erfolgreicher Samstag liegt hinter der Jugendfeuerwehr Koblenz. Am 19. April 2023 legten rund 60 Jungen und Mädchen die Prüfung zur „Jugendflamme Stufe 1“ nach den Regularien der Deutschen Jugendfeuerwehr ab.
Von der Jugendfeuerwehr Karthause nahmen neun Teilnehmer an der Leistungsabnahme teil. An vier Stationen wurden dabei unterschiedliches Feuerwehrwissen abgefragt und die praktischen Fertigkeiten auf die Probe gestellt. Am Ende des langen Prüfungstages konnten alle neun Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr im Beisein des gesamten Betreuerteams der Jugendfeuerwehr Karthause ihre Urkunden samt Leistungsabzeichen vom stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwart entgegen nehmen.

Spende des Karthäuser Bürgervereins an die Jugendfeuerwehr

Am 10. März 2023 überreichten Thorsten Schneider und Michael Groß vom Karthäuser Bürgerverein eine Spende an die Jugendfeuerwehr Karthause. Die Spende des Vereins wurde genutzt, um für die Jugendfeuerwehr warme Mützen für den Winter und Basecaps für den Sommer zu besorgen. Somit ist die Jugendfeuerwehr Karthause nun für jede Jahreszeit passend ausgestattet.

Sven Buchroth (Jugendwart) und Judith Dill-Quaas (Vorsitzende des Fördervereins) sowie die Kinder danken für die Spende!